HiDrive

HiDrive ist die Antwort des deutschen ISP Strato (einer Telekom-Tochter) auf die Dropbox und ähnliche Cloud-Speicher. Die Nutzung von 5 GByte ist kostenlos, für mehr muß man bezahlen. Der Dienst könnte in Zukunft in Europa eine ernstzunemende Konkurrenz für die amerikanischen Cloud-Anbieter werden, da Strato gerne darauf verweist, daß die HiDrive-Daten in TÜV-zertifizierten deutschen Rechenzentren liegen und daß für sie das Bundesdatenschutzgesetz gelte – anders als bei den in Übersee tätigen Diensten.

Der per HiDrive verfügbare Speicherplatz läßt sich mit FTP-ähnlichen Protokollen lesen und schreiben (FTP, SFTP, FTPS, SCP), mit WebDAV und SMB als Laufwerk einbinden und kann mit rsync Dateien und Verzeichnisse abgleichen. Strato hat auch Apps für den Zugriff mit Android-, iOS- und Windows-Phone-Geräten veröffentlicht.

Seit Anfang November 2013 gibt es auch eine Programmierschnittstelle (API) für den Dienst.

Links




Sie sind hier: StartWebworkingWebservices → hidrive.txt



Werbung:

Suche

(Google-) Suche:

Werkzeuge

Der Besuch dieser Webseite wird aktuell von der Piwik Webanalyse erfaßt. Hier können Sie der Erfassung wiedersprechen.

Dieses Notizheft flattrn