NetHack

image

NetHack ist ein Rogue-ähnliches Computer-Rollenspiel, das 1987 erstmals veröffentlicht wurde. Es steht unter der Nethack General Public Licence, einer Variante der GPL. Nethack ist somit freie Software, der Quellcode ist frei erhältlich.

NetHack wurde ursprünglich mit einer auf ASCII-Zeichen basierenden Oberfläche gespielt, mittlerweile gibt es jedoch viele Varianten mit einer einfachen Graphik in der die Zeichen durch kleine Symbole (Tiles) ersetzt werden, wie oben stehender Screenshot zeigt. In der Regel haben diese Tiles eine Größe von 32x32 Pixeln, es gibt aber auch Varianten mit 16x16 Pixeln (und damit auch für Handys geeignet) und 64x64 Pixeln (für eine isometrische (Pseudo-) 3D-Ansicht.

Ziel des Spiels ist es, das »Amulet of Yendor«, das vom bösen Gott Moloch geraubt worden ist, in den Tiefen eines Dungeons zu finden und dem eigenen Gott zu opfern. Der Dungeon besteht aus mindestens 40 in der überwiegenden Mehrheit zufällig generierten Ebenen, gefüllt mit feindlichen Monstern, magischen Gegenständen und vielen anderen Dingen.

Nethack ist jedoch keins der üblichen Action-Spiele, sondern eher mit Schach zu vergleichen: der Spieler macht einen Zug, dann machen die Monster jeweils einen Zug, und dann hat der Spieler wieder beliebig lange Zeit, um über seinen nächsten Zug nachzudenken.

Literatur

Links




Sie sind hier: StartMedienRetro Games → nethack.txt



Werbung:

Suche

(Google-) Suche:

Werkzeuge

Der Besuch dieser Webseite wird aktuell von der Piwik Webanalyse erfaßt. Hier können Sie der Erfassung wiedersprechen.

Dieses Notizheft flattrn