3D-Grafik Programmierung

Nein, ich habe nicht wirklich gelesen. Die fast 1.000 Seiten des Buches 3D-Grafik Programmierung. Alle mathematischen Grundlagen. Von einfachen Rasteralgorithmen bis hin zu Landscape Generation von Marius Apetri sind keine Lektüre, die man an einem sonnigen Nachmittag auf der Couch erledigt. Es ist ein Grundlagen- und Nachschlagewerk, das alle Aspekte der Graphik-Programmierung berücksichtigt — im Gegensatz zum Titel behandelt es natürlich auch alle wichtige Aspekte der 2D-Graphik, ohne sie wäre 3D-Graphik ja auch vielfach nicht zu verstehen.

Es ist ein Buch, das nicht auf Formeln verzichtet, aber auch für alle angesprochenen Themen Codebeispiele liefert. Diese sind in C++, was auch in Ordnung geht, da diese Sprache der Quasi-Standard für 3D-Graphikprogrammierung ist. Die Algorithmen sind aber so klar formuliert, daß eine Übertragung auf andere Sprachen (z.B. Java) ohne weiteres möglich ist. Außerdem ist der Band reich bebildert, allerdings nur in Schwarz-Weiß, hier hätte ich mir an einigen Stellen ein paar bunte Abbildungen gewünscht. Aber dies hätte vermutlich das Buch verteuert.

Neu in der zweiten Auflage sind unter anderem eine Einführung in OpenGL und Direct3D sowie ein Kapitel über fraktale Graphiken, Linsen-, Plasma- und Feuereffekte.

Der Autor scheint Hochschullehrer zu sein, die Sprache des Buches ist etwas trocken geraten und entspricht der mathematischer Lehrbücher. Aber mir ist kein Buch über Computergraphik bekannt, bei dem dies anders wäre. Computergraphik ist einfach zu sehr mit der zugrundeliegenden Mathematik (Lineare Algebra, Matrizen- und Vektor-Operationen) verzahnt.

Fazit: Wer schon ein gutes Buch zur 3D-Programmierung besitzt, kann dies ruhig weiter nutzen. In den letzten Jahren sind keine wesentlichen Neuerungen, Erkenntnisse oder Algorithmen dazugekommen. Wer aber nach einem Lehrbuch sucht, das auch zum Selbststudium geeignet ist, der sollte der Schwarte von Marius Apetri durchaus einen Blick gönnen. Für knappe 50 Euro bekommt man ein solides Grundlagenwerk, das alle wesentlichen Aspekte der 3D-Graphik abdeckt.




Sie sind hier: StartMultimediaComputergraphik3D → 3dgrafikprog.txt



Werbung:

Suche

(Google-) Suche:

Werkzeuge

Der Besuch dieser Webseite wird aktuell von der Piwik Webanalyse erfaßt. Hier können Sie der Erfassung wiedersprechen.

Dieses Notizheft flattrn