Radio UserLand

image

Radio UserLand (kommerziell) war ein spin off von Manila und basierte wie dieses auf dem UserLand-Framework Frontier und eine weitere Entwicklung Dave Winers, der ob der Überlastung seines Manila-Servers EditThisPage nach einer Weblog-Lösung suchte, die statische Seiten herausschrieb. Die Software war nicht nur ein Weblog-Tool, sondern auch ein RSS-Aggregator, ein Outliner und (mit User Talk) eine Skriptsprache. Mein Weblog lief etliche Jahre mit Radio UserLand.

image

Die Software erschien 2000 erst unter dem Namen Spike, dann entwickelte Winer das Tool zu einer Podcast-fähigen Software weiter und nannte es Radio UserLand. 2009 schloß UserLand seine Pforten und die Software wurde nicht weiter vertrieben. Mittlerweile gibt es Bestrebungen, sie im freien OPML Editor unter dem Namen Radio2 wiederzubeleben – bisher allerdings noch nicht wirklich vom Erfolg gekrönt.

Links

Radio UserLand in der englischsprachigen Wikipedia.


image




Sie sind hier: StartWebworkingCMS → radiouserland.txt



Werbung:

Suche

(Google-) Suche:

Werkzeuge

Der Besuch dieser Webseite wird aktuell von der Piwik Webanalyse erfaßt. Hier können Sie der Erfassung wiedersprechen.

Dieses Notizheft flattrn