Claude Schnaidt

image

Claude Schnaidt (1931 - 2007) war Architekturhistoriker und -theoretiker.

Der in Genf geborene Schnaidt gehörte 1954 zu den ersten Studenten der HfG Ulm, wurde nach seinem Diplom dort Dozent, leitete die Abteilung Bauen und war ihr letzter Prorektor. Die Schließung der Hochschule 1968 sah der Kommunist Schnaidt als politische Intervention gegen eine soziale Ausrichtung der HfG, die auch politische Optionen der etablierten Ordnung infrage gestellt habe. Zugleich sah er die HfG in der Tradition einer fortschrittlichen Pädagogik, wie sie von Jean-Jacques Rousseau und Johann Heinrich Pestalozzi begründet wurde.

Schnaidt wurde auf dem Pariser Friedhof Père Lachaise beigesetzt.

Werke

  • Claude Schnaidt: Umweltbürger und Umweltmacher, Schriften 1964 - 1980, Dresden (VEB Verlag der Kunst, Fundus-Bücher 83/84), 1982

Links




Sie sind hier: StartPersonen → schnaidt.txt



Werbung:

Suche

(Google-) Suche:

Werkzeuge

Der Besuch dieser Webseite wird aktuell von der Piwik Webanalyse erfaßt. Hier können Sie der Erfassung wiedersprechen.

Dieses Notizheft flattrn