Chromebook

Als Chromebooks werden Notebooks und Tabletcomputer bezeichnet, die als Betriebssystem die Linux-Distribution Google Chrome OS benutzen.

Chromebooks zeichnen sich dadurch aus, dass anders als bei einem klassischen Notebook Anwendungsprogramme zum überwiegenden Teil als Applikation im Chrome-Browser laufen. Daten und Einstellungen werden in der Regel nicht lokal, sondern in der Google-Cloud gespeichert und online zur Verfügung gestellt. Dadurch sind die Geräte schnell austauschbar: Mit der Anmeldung über ein persönliches Google-Konto auf einem anderen Gerät werden alle Daten und Einstellungen synchronisiert. Um ihren vollen Funktionsumfang auszuschöpfen, sind Chromebooks auf die Anbindung an die Google-Server über einen Internetzugang angewiesen.

Mittlerweile (und das ist seit wenigen Wochen aus dem Experimentierstadium heraus (Stand August 2022)) verfügen die meisten Chromebooks auch über ein »eingebautes« Linux, das – einmal aktiviert - ein Offline-Arbeiten und die Nutzung des Chromebooks als lokale Entwicklermaschine erlaubt. Auf »meinem« Chromebook werkelt bisher (Stand August 2022) zum Beispiel ein Python, Pygame Zero und Py5 mit Thonny, ein TigerJython, ein Ren’Py mit Geany, ein R mit RStudio und ein TIC-80.

Mein Chromebook seit Dezember 2021 ist ein Acer Chromebook 314 (CB314-1H-C2KX) mit einem 14 Zoll HD-Display, ChromeOS, einer anständigen und hinreichend großen Tastatur, 4 GB LPDDR4 RAM und 64 GB eMMC. Das Teil besitzt eine integrierte Kamera, zwei USB-3.1-, zwei USB-3.0-Anschlüsse und einen Audio Anschluß, der auch Headsets mit integriertem Mikrophon unterstützt.

Tastaturbelegung

Da die Tastaturbelegung des Chromebooks sich doch in vielen Dingen von meiner gewohnten Mac-Tastatur unterscheidet, hier die wichtigesten Tastenkombinationen (damit ich nicht immer Google DuckDuckGo fragen muß):

  • Tilde: ALT GR + PLUS (+): ~
  • Eckige Klammer (offen und Paar): ALT GR + 8 / (geschlossen): ALT GR + 9: [] / ]
  • Geschweifte Klammer offen: ALT GR + 7: { / geschlossen: ALT GR + 0: }
  • n-Dash: ALT GR + MINUS (-): –
  • Französische Anführungszeichen offen: CTRL + SHIFT + U. danach 00bb: »
  • Französische Anführungszeichen geschlossen: CTRL + SHIFT + U, danach 00ab: «

Links




Sie sind hier: StartTechnik → chromebook.txt


Suche

Werkzeuge

Der Besuch dieser Webseite wird aktuell von der Piwik Webanalyse erfaßt. Hier können Sie der Erfassung wiedersprechen.